SPD Burscheid

Die SPD-Fraktion hatte Matthias Schneider, Sprecher der Anwohner „Eichenplätzchen“, in ihrer Sitzung, am 28.05.2018, zu Gast. Hier erläuterte Herr Schneider nochmals ausführlich, die Forderung der Anwohner, aus Sicherheitsgründen, einen Kreisverkehr, an der Kreuzung Eichenplätzchen bauen zu lassen.

„Die Mitglieder der SPD-Fraktion waren beeindruckt über die konkreten und nachvollziehbaren Ausführungen von Herrn Schneider“, erklärt Klaus Becker, Fraktionsvorsitzender der SPD Burscheid.

 

 „Wir haben von Anfang an die Anwohner mit ins Boot genommen und wollen nun nochmals das Gespräch mit Straßen NRW suchen“, so Becker weiter.

Die leichte Modifizierungen des Geh- und Radweges, sowie der Überquerungsstellen, wollen die Sozialdemokraten ebenfalls übernehmen.

„Wir werden auch weiterhin mit den Anwohnern transparent zusammenarbeiten und unsere Kräfte bündeln. Ein Kreisverkehr wäre die beste und sicherste Lösung für die Kreuzung Eichenplätzchen“, stellt Becker abschließend fest.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen